EM 95 Bluetooth® EMShomeSTUDIO

249,99 € 526,49 € (52,52% gespart)
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage
Versandzeit innerhalb von Deutschland

  • 66201
  • Zahlungsarten

MEIN WORKOUT, MEINE POWER! Hole Dir jetzt Deinen Personal Trainer nach Hause! Statt... mehr
"EM 95 Bluetooth® EMShomeSTUDIO"

MEIN WORKOUT, MEINE POWER!

Auf der linken Seite des Bildes ist der EM 95 Bluetooth® EMShomeSTUDIO zu sehen. Eine Sportliche Frau trägt ihn und führt die Übung „Squat“ aus. Ihre Hände sind dabei vor ihrem Körper gefaltet. An ihren Armen sind die Manschetten des EM 95 Bluetooth® EMShomeSTUDIO zu sehen. Der EM 95 Bluetooth® EMShomeSTUDIO ist an ihrer Shorts befestigt. Sie trägt ein schwarzes, bauchfreies Sport-Top. In der Mitte des Bildes ist ein türkisfarbener Kreis zu sehen in dem in weißer Schrift folgendes steht: “Kostenlose App mit Virtual Coach“. Unterhalb des Kreises sind zwei Handy’s zu sehen und ein I-Pad auf dem EMS-Übungen zu sehen sind. Auf der rechten Seite des Bildes steht auf grauem Hintergrund mit schwarzer Schrift: „Definierte Muskeln dank professioneller EMS-Technologie“.

Hole Dir jetzt Deinen Personal Trainer nach Hause! Statt mehrere Stunden im Fitness-Studio zu trainieren, reichen 1 – 2 Mal EMS-Training für jeweils 20 Minuten pro Woche aus, um dieselben Ergebnisse zu erzielen. Der neue High-End-EMS-Trainer EM 95 bietet Dir vielfältige Möglichkeiten und ermöglich Dir Dein Training so zu gestalten und zu planen, um Deine Ziele zu erreichen. Aktiviere Deinen persönlichen Virtual Coach und starten eins der 20 vordefinierten Workouts oder stelle Dir Dein eigenes Training zusammen!

Der Virtual Coach zeigt Dir die richtige Anbringung der Manschetten und Elektroden und führt Dich mit Anwendungsvideos durch jede Übung. So vermeidest Du Fehlbelastungen oder falsche Ausführungen. Im Anschluss an Dein Workout erhälst Du in der App eine detaillierte Übersicht des Trainingsfortschritts.  

  • High End EMS Gerät zur Muskelstimulation für zu Hause
  • Workouts in 2 Kategorien: „Fitness & Power“ und „Relax & Wellbeing“
  • 4 getrennt regelbare Kanäle zum Einstellen unterschiedlicher Intensitäten
  • 2 Manschetten für die Arme (Größe S) und 2 für die Beine (Größe M) zur Stimulation der Oberarm- und Oberschenkelmuskulatur
  • 8 selbstklebende Gel-Elektroden (45x45mm) für z.B. Bauchmuskeltraining
  • 3 Schwierigkeitsstufen (Anfänger, Fortgeschritten, Expert)
  • 40 Programme
  • Inklusive praktischem Hosen-/Gürtelclip und Aufbewahrungstasche
  • Farbiger 3,5“ TFT Display
  • App mit Workouts und Virtual Coach inkl. Videos für alle Übungen
  • App verfügbar für iOS und Android
  • USB Ladekabel inklusive Adapter

Einstellbare Intensität Intensität ist je nach Bedarf flexibel einstellbar / Sichere Anwendung Integrierte Sicherheitsabschaltung/ EMS Technologie Elektrische Muskel-Stimulation für Muskeltraining und -regeneration/ Trainingsprogramme 40 vorprogrammierte Anwendungen/ Manschetten 4 Manschetten für Arme und Beine/ Zubehör 8 selbstklebende Gel-Elektroden (45x45mm)



Lieferumfang im Detail

  • EMS Gerät: Zur elektrischen Muskelstimulation
  • Elektroden: 8 selbstklebende Gel-Elektroden
  • Manschetten: 2 x Arm Größe S (28-45 cm) und 2 x Bein Größe M (36-54 cm), die Größen XS (22-35 cm) und L (50-75 cm) sind separat zu bestellen
  • Kanäle: 4 separat regelbare Kanäle
  • Schwierigkeitsstufen: Anfänger, Fortgeschrittene, Experten
  • App mit Workouts und Videos: 20 Workouts in zwei Kategorien „Fitness & Power" und „Relax & Wellbeing", 50 Übungsvideos
  • Statistiken: Mit Trainerfeedback und detaillierten Workout-Daten
  • App: Kostenlose EMS HomeSTUDIO App im App Store oder im Google Play Store erhältlich

 

Produktbezeichnung: EMS homeStudio Elektrostimulationsgerät
Connect: ja
Akkubetrieb: ja
 Elektroden: 8
 EMS (Programmanzahl): 40
 Intensität einstellbar: ja
 Kanäle: 4
 Kompatibel ab: iOS 10.0 und Android™ 5, ab Bluetooth® 4.0
 Sicherheitsabschaltung: ja
 Verwendung: Arme und Beine
 CE: ja
Garantie in Jahren (Nähere Informationen zu den Garantiebedingungen finden Sie in der Anleitung.): 3

 

Wann darf ich nicht trainieren?

Absolute Kontraindikationen

Beim Auftreten von absoluten Kontraindikationen darf kein EMS-Ganzkörpertraining durchgeführt werden.

  • Bei implantierten elektrischen Geräten (wie z.B. Herzschrittmachern).
  • Bei Vorhandensein von metallenen Implantaten.
  • Bei Insulinpumpenträgern.
  • Bei Fieber.
  • Bei bekannten oder akuten Herzrhythmusstörungen und anderen Erregungsbildungs- und Leitungsstörungen am Herzen.
  • Bei neuronalen Erkrankungen, bei Anfallsleiden (z. B. Epilepsie) und schweren Sensitivitätsstörungen.
  • Bei einer bestehenden Schwangerschaft.
  • Bei vorliegenden Krebs- oder Tumorerkrankungen.
  • Nach kürzlich vorgenommenen Operationen, insbesondere wenn verstärkte Muskelkontraktionen den Heilungsprozess stören könnten.
  • Bei gleichzeitigem Anschluss an ein Hochfrequenz-Chirurgiegerät.
  • Bei gleichzeitigem Anschluss und/oder simultaner Verwendung weiterer elektrischer Geräte, die Einfluss auf die Stromzufuhr oder die Muskulatur haben können.
  • Bei akuten oder chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts.
  • Bei akuten Muskelschmerzen, Muskelkater oder Muskelkrämpfen.
  • Bei akuten Erkrankungen, bakteriellen Infektionen und entzündlichen Prozessen.
  • Bei Diabetes mellitus Typ 1.
  • Bei Arteriosklerose und arteriellen Durchblutungsstörungen.
  • Auf akut oder chronisch erkrankter (verletzter oder entzündeter) Haut (z.B. bei schmerzhaften und schmerzlosen Entzündungen, Rötungen, Hautausschlägen (z.B. Allergien), Verbrennungen, Prellungen, Schwellungen, offenen sowie sich im Heilungsprozess befindlichen Wunden und an im Heilungsprozess befindlichen Operationsnarben).
  • Bei Stents und Bypässen, die weniger als 6 Monate aktiv sind.
  • Bei unbehandeltem Bluthochdruck, Blutungsstörung oder Blutungsneigung (Hämophilie).
  • Bei Bauchwand- und Leistenhernien.
  • Bei akutem Alkohol-, Drogen- oder Rauschmitteleinfluss.
  • Bei Personen unter 18 Jahren.

 

Relative Kontraindikationen

Beim Auftreten von relativen Kontraindikationen darf ein EMS-Ganzkörpertraining nur nach schriftlicher ärztlicher Freigabe oder selbstständiger Erklärung erfolgen.

  • Bei akuten Rückenbeschwerden ohne Diagnosen.
  • Bei akuten Neuralgien und Bandscheibenvorfällen.
  • Bei Implantaten, die älter als 6 Monate sind.
  • Bei Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere bei Nierenerkrankungen.
  • Bei kardiovaskulären Erkrankungen.
  • Bei Neigung zu thromboembolischen Erkrankungen.
  • Bei nicht abgeklärten chronischen Schmerzzuständen, unabhängig von der Körperregion.
  • Bei allen Sensibilitätsstörungen mit reduziertem Schmerzempfinden (wie z.B. Stoffwechselstörungen).
  • Bei mit der Stimulationsbehandlung auftretenden Beschwerden.
  • Bei beständigen Hautreizungen aufgrund von langzeitiger Stimulation an der gleichen Elektrodenstelle.
  • Bei Tendenz zu Blutungen aufgrund von Verletzungen.
  • Bei Bewegungskinetose.
  • Bei größeren Flüssigkeitsansammlungen im Körper und Ödemen.
  • Bei der Einnahme von entsprechenden Medikamenten.
  • Bei offenen Hautverletzungen, Wunden, Ekzemen und Verbrennungen.

 FAQ:

Das Gerät schaltet sich bei Drücken der EIN/AUS-Taste nicht ein. Was tun?
  • Sicherstellen, dass der Akku geladen ist.
  • Mit dem Kundendienst in Verbindung setzen


Entsorgungshinweis

Verfügbare Downloads:

Am Anfang dachte ich es wäre zu schön um wahr zu sein, dass es etwas gibt, was von außen den Muskel stimuliert und man dadurch schneller und kräftiger werden kann.

Dr. Lutz Graumann,