Deshalb lohnt sich das EMS-Training mit Antelope

Mit dem EMS-Training von Antelope trainierst du wirkungsvoll, intensiv und zeitsparend. Und weil du deinen ANTELOPE.SUIT einfach mitnehmen kannst, trainierst du ganz flexibel: Ob allein zuhause oder unter professioneller Begleitung im Studio. Doch warum solltest du dich für das EMS-Training mit Antelope entscheiden – gerade aus finanzieller Sicht?

Im Vergleich: EMS-Studio und Antelope EMS-Anzug

Grafischer Vergleich der Kosten des Trainings im EMS-Studio mit denen des EMS-Anzugs von Antelope. Die Kategorien der Kosten sind jeweils links untereinander aufgelistet. Oben befinden die Kosten für das Training im EMS-Studio aufgelistet, die sich insgesamt auf 2.139,60 Euro belaufen. Darunter befinden die Kosten für den EMS-Anzug von Antelope aufgelistet, die sich insgesamt auf 1.999 Euro belaufen.
Grafischer Vergleich der Kosten des Trainings im EMS-Studio mit denen des EMS-Anzugs von Antelope. Die Kategorien der Kosten sind jeweils links untereinander aufgelistet. Oben befinden die Kosten für das Training im EMS-Studio aufgelistet, die sich insgesamt auf 2.139,60 Euro belaufen. Darunter befinden die Kosten für den EMS-Anzug von Antelope aufgelistet, die sich insgesamt auf 1.999 Euro belaufen.

* Gilt für 1x pro Woche Training in einem Zeitraum von 2 Jahren. Gesamtkosten: 19,90€ x 104 Wochen + 30€ + 40€ = 2.139,60€.
** Gilt für 2 x pro Woche Training in einem Zeitraum von 2 Jahren. Kosten für eine Trainingseinheit: 1.199€ : 104 Wochen = 11,53€ pro Woche : 2 Tage Training pro Woche = 5,76€.

Bitte beachte: Die Preisrecherche wurde für den deutschen EMS-Markt im November 2022 durchgeführt.

EMS-Studio: Mit diesen Kosten musst du rechnen

Die Kosten für eine Trainingseinheit mit elektrischer Muskelstimulation betragen in vielen EMS-Studios circa 19,90 €. Mancherorts liegen die Trainingsgebühren sogar deutlich höher: In einigen EMS-Studios zahlst du eine monatliche Gebühr von mehr als 120 €. Bei einmal pro Woche Training im EMS-Studio belaufen sich die Gebühren in unserem Beispiel nach zwei Jahren somit auf 2.069,90 € (19,90 € x 104 Wochen).

Eine Gruppe junger bis mittelalter Personen trainiert in dem EMS-Anzug von Antelope. Die vier Personen sind von der Seite von Kopf bis unterhalb der Knie zu sehen. Sie schauen lächelnd geradeaus nach links und führen alle eine Kniebeuge aus. Im Hintergrund ist ein Gymnastikraum zu erahnen.

Zusatzkosten im EMS-Studio

Neben den Trainingsgebühren erwarten dich in den meisten EMS-Studios auch noch einmalige Aufnahmegebühren, die in der Höhe variieren können. In der Regel liegen diese zwischen 10 € und 50 €. Zusätzlich ergeben sich oftmals noch Kosten für die Funktionsunterwäsche, die unter der EMS-Kleidung getragen werden soll. Diese belaufen sich auf etwa 30 € bis 50 €. Im Durchschnitt ist nach unserer Erfahrung also im EMS-Studio mit Zusatzkosten von 70 € zu rechnen, die zusätzlich auf die Trainingsgebühren berechnet werden. Laut unserer Rechnung kannst du also nach zwei Jahren Training mit Gesamtkosten von 2.139,60 € im EMS-Studio rechnen (2.069,60 € + 70 €). 

So rechnet sich dein EMS-Anzug für dich

Der ANTELOPE.SUIT kostet dich einmalig 1.199 €. Bei zweimal pro Woche Training in einem Zeitraum von zwei Jahren kostet dich eine EMS-Trainingseinheit mit unserem EMS-Anzug nur 5,76 €.

Somit sparst du mit dem ANTELOPE.SUIT nach unserer Rechnung 14,14 € pro Trainingseinheit in Relation zum Training in vielen EMS-Studios. Denn dort zahlst du oftmals mindestens 19,90 € pro Trainingseinheit. Insgesamt sparst du mit dem ANTELOPE.SUIT unserem Beispiel nach also in einem Zeitraum von zwei Jahren 940,60 € verglichen zum Training im EMS-Studio

Gut zu wissen:

Mit den ANTELOPE.PRODUKTEN kannst du mehrere Jahre lang trainieren. Unser persönlicher Kundenservice steht dir außerdem bei deinen Fragen zur Seite. Und falls doch mal etwas sein sollte, bieten wir dir eine kostenfreie Überprüfung deiner Antelope-Artikel und außerhalb der Gewährleistungsfrist einen Reparatur-Service ab 35,90 € an.

Unsere Empfehlung: Hybrides Training mit Antelope

Es zeigt sich also deutlich: Das EMS-Training mit Antelope lohnt sich! Und das nicht nur aus finanzieller Sicht. Denn mit Antelope entscheidest du selbst, wann und wo du trainierst. 

Selbstverständlich kannst du dich bei deinem EMS-Training mit Antelope auch professionell von Expert*innen in Fitness- oder EMS-Studios begleiten lassen. Antelope ermöglicht dir ein mobiles und flexibles Training von überall. Ganz ohne Verkabelung! Also, worauf wartest du? Mach dich auf die Suche nach einem passenden Studio – oder trainiere einfach von zuhause. Du hast die Wahl.

Ein junger Mann trainiert mit dem EMS-Anzug von Antelope in einem Fitnessstudio. Er ist rechts im Bild von seinem Kopf bis zu seiner Hüfte auf einem Laufband zu sehen. Er schaut lächelnd links an der Kamera vorbei.

Teile diesen Beitrag auf:

Das könnte Dich auch interessieren:

Sophia Bergner spielt Tennis mit dem kabellosen EMS-Anzug von Antelope, mit dem sie gute Trainingserfahrungen gesammelt hat. Sie ist von vorne bis oberhalb der Knie und mit einem lächelndem Blick zur Seite zu sehen. In ihrer rechten Hand hält sie einen Tennisschläger.
Allgemein

EMS-Studien Sport und Fitness

Fit sein, Muskulatur aufbauen, eine gute sportliche Leistung erzielen – laut einigen Studienergebnissen ist das mit dem elektrischen Muskelstimulationstraining möglich. Der nachfolgende Überblick zeigt

Weiterlesen »
Eine junge Frau trainiert mit dem kabellosen EMS-Anzug von Antelope in einem EMS-Studio, zusammen mit einem Personal Trainer. Ihr Trainer trägt das Antelope EMS Tank-Top und steht seitlich neben seiner Kundin. Er korrigiert ihre Körperhaltung. Die Kundin sitzt auf einer Bank und hält eine Kurzhantel mit beiden Händen hinter ihrem Kopf. Ihr Oberkörper ist aufrecht. Im Hintergrund ist ein heller Fitnessraum zu sehen.
Allgemein

EMS-Studien Gesundheit

Das EMS-Training kann dich Studien zufolge dabei unterstützen, einen gesunden Lebensstil zu führen. Der nachfolgende Überblick zeigt dir, welche wissenschaftlichen

Weiterlesen »